• Gemüse- und Obstanbau
 

Gemüseanbau

Bis Mitte 1999 wurden insgesamt 333 Gemüsegärten angelegt. Dieses Programm mit über 3.000 Begünstigten ist auch im Zusammenhang mit der Aufforstung, in die auch Obstbäume integriert sind, zu sehen:
Neben dem ökonomischen Aspekt soll es langfristig die traditionell unausgewogene Ernährungsweise der Beteiligten (Mais, Reis, Bohnen, Tortilla zu allen Mahlzeiten, selten Gemüse und Obst) zu Gunsten einer vielfältigeren Ernährung aufbrechen helfen.

Die traditionellen Anbauprodukte beschränkten sich in San Rafael del Sur auf

 
  Bauer mit Pipian - Kürbisart
   


Mais
Bohnen
Sorghum (Hirse)
Sesam
Anderes



38,3 %
22,5 %
21,8 %
16,1 %
1,3 %


Im Gemüseanbauprogramm kommen 15 Arten in größerem Umfang hinzu:

Tomate
Chiltoma
Chile
Pipian
Ayote
Sandía
Melón
Remolacha
Rábano
Zanahoria
Cebolla
Ajo
Cilantro
Hierba buena
Papa

Tomate
Peperoni
Pfefferschoten
Kürbisart
Flaschenkürbis
Wassermelone
Honigmelone
Rote Beete
Radieschen
Mohrrübe
Zwiebel
Knoblauch
Koriander
Minze
Kartoffel