Runder Tisch Kommunale Entwicklungspolitik:  „Fair Trade Town – Vernetzung von Bezirk und Stadt!“

Das Ziel dieses Vernetzungstreffens am 04.04.2017 war es, den Austausch und die Vernetzung der Berliner Bezirke im Bereich Fairer Handel und Faire Beschaffung sowohl untereinander, als auch in gesamtstädtischer Hinsicht voranzutreiben.

Es galt, die in den Bereichen aktiven  NROs und Einzelpersonen mit Vertreter*innen der kommunalen Verwaltungen und Politik (Bezirk und Land), aber auch weiteren kommunaler Einrichtungen wie Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen, zusammenzuführen. Dazu wurde anhand von Fairen Praxisbeispielen aufgezeigt, wie kreative inhaltliche Auseinandersetzung, aber auch innovative Zusammenarbeit aussehen kann. Anschließend besprachen die TN bei einem Fairen Snack neue Ideen und brachten neue Kooperationen auf den Weg. 

Darüber hinaus wurde die Möglichkeit präsentiert, sich im Rahmen des entstehenden berlinweiten „Aktionsbündnisses Fairer Handel“ an den unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften zu beteiligen (Schule / Vereine / Hochschulen / ÖA / Religiionsgemeinschaften / Wirtschaft) 

 

Kontakt für Teilnahme an AGs:

Volkmar Lübke - Leiter Fairtrade-Town-Kampagne

Mail: v.lübke@gmx.de

ODER:

Michael Jopp - Fachpromotor für Kommunale Entwicklungspolitik

Mail: michael.jopp@staepa-berlin.de

Anbei finden Sie das Protokoll des Runden Tisches