"Atabal de Nicaragua"
Informationsblatt zur Solidaritätsarbeit in Nicaragua
Nr. 49 / Winter 2002/2003
 
  Editorial

Nichts gegen Lüneburg. Schließlich ist unsere Partnergemeinde auch überwiegend strukturiert. Dass aber unser Vorstandsmitglied Sigrid ausgerechnet dort und nicht in Berlin eine Stelle als Lehrerin erhielt, wird unsere Arbeit nicht einfacher machen. Dies um so mehr, als die miserable finanzielle Situation Berlins eine Fortführung der seit fast vier Jahren bewährten hauptamtlichen Mitarbeit an 2003 verbuchen wird.: Die entsprechenden Beihilfen bleiben aus. Sigrid und ihrer kleinen Familie dennoch alles Gute in „der Pampa“!

Der erweiterte Vorstand trifft sich jeden Donnerstag um 18.30 Uhr in unserem Büro in der Naunystraße 27 (Ballhaus). Die Plena zu speziellen Themen finden in der Regel an jedem ersten Donnerstag eines Monats am selben Ort um 19:30 Uhr statt. Wegen möglicher Abweichungen bei Ort und Zeit empfiehlt es sich, sich vor dem Besuch einer dieser Veranstaltungen im Büro zu informieren.