"Atabal de Nicaragua"
Informationsblatt zur Solidaritätsarbeit in Nicaragua
Nr. 53 / Frühjahr 2004
 
  Wir feiern Geburtstag

Der Eine oder die Andere mögen es ja kaum glauben, aber der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg-San Rafael kann in diesen Tagen auf 20 Jahre rastlose Tätigkeit und ungebrochene Solidaritätsarbeit für Nicaragua und seine Partnergemeinde San Rafael zurückblicken.

Das will gefeiert werden,
und deshalb gibt es eine rauschende Geburtstagsparty

4. Juni 2004
17:00 – 24:00 Uhr

Im „Familiengarten“
Oranienstr. 34, 1. Hof rechts
Im Herzen Kreuzbergs

Alle sind eingeladen, von den GründerInnen der 80er Jahre bis hin zu den BrigadistInnen, die sich erst dieses Jahr auf den Weg nach San Rafael machen werden, AktivistInnen, SympathisantInnen, Neugierige.

Wir freuen uns an diesem Abend besonders über Gäste aus Nicaragua:

Noel Cerda, Bürgermeister von San Rafael, Rafael Silva von CEDRU, Dr. Martín Almendares, leitender Arzt des Gesundheitszentrums in San Rafael, und Franz Thoma, Koordinator des Vereins in San Rafael.

Aber ebenso über Gäste aus Friedrichshain- Kreuzberg:

Cornelia Reinauer, Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg und weitere RepräsentantInnen des Bezirksamtes und der BVV. Alle gemeinsam wollen wir die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit feiern, die beständig gewachsenen Beziehungen, die engen Freundschaften, die aus dem regen Miteinander entstanden sind, das erfolgreiche Projekt 20 Jahre Städtepartnerschaftsverein Kreuzberg- San Rafael del Sur, Berlins ältester und lebendigster Nord-Süd-Partnerschaft.

Live-Musik mit Tania Miranda y grupo, Latinbeats mit DJ Ricardo, Tanzgruppe Atabal, Tombola mit tollen Preisen, Buffet und Getränke, Tanz und Gespräche, Erinnerungen und Utopien...

¡¡Que vengan tod@s!!