"Atabal de Nicaragua"
Informationsblatt zur Solidaritätsarbeit in Nicaragua
Nr. 55 / Herbst 2004
 
 

ASA-Aufenthalt 2005

Auch 2005 werden wieder zwei StundentInnen die Möglichkeit haben, mit einem ASA-Stipendium in San Rafael del Sur zu arbeiten. Das Projektthema wird wie in diesem Jahr der lokale Tourismus sein, allerdings verlagert sich der Schwerpunkt der Untersuchung. Während es in diesem Jahr um eine Analyse der Stärken und Schwächen der touristischen Infrastruktur direkt im pazifischen Küstenbereich (Masachapa, Pochomil) ging, sollen im nächsten Jahr Möglichkeiten der Einbeziehung des Hinterlandes in die touristische Entwicklung durchleuchtet werden. Dafür sollen die unterschiedlichen Wald- und Landschaftsformationen der Region beschrieben werden. Mit diesen Daten wird eine aussagekräftige Karte erstellt, die dem Municipio San Rafael del Sur als Entscheidungsgrundlage dafür dienen kann, wo kleinere schützenswerte Zonen eingerichtet werden können, die für einen angepassten Tourismus erschlossen werden könnten. Als Ergebnis würde sich für eine Anzahl von Familien auf dem Land eine alternative Einnahmenquelle erschließen, indem diese Cabañas für TouristInnen betreiben oder als Waldwächter oder TouristenführerInnen arbeiten könnten.

Tom Lippert