"Atabal de Nicaragua"
Informationsblatt zur Solidaritätsarbeit in Nicaragua
Nr. 55 / Herbst 2004
 
 

Letzte Seite
Der Teufelskreis der Armut

Schon seit mehreren Jahren engagiert sich der Verein verstärkt in der Armutsbekämpfung in der Region San Rafael del Sur. Es ist ein Kampf an vielen Fronten, und er ist nicht leicht zu gewinnen. Aber die ersten Erfolge sind sichtbar und machen uns Mut, den eingeschlagenen Weg fortzuführen. Es darf nicht sein, dass fast 50 % der Kinder der Region an Unterernährung leiden. Geringe Produktivität, unzureichende Nahrung, vermeidbare Krankheiten, mangelhafte Bildung und Kenntnisse sind einige wesentliche Komponenten in diesem wechselseitigen Beziehungsgeflecht. Dagegen werden wir auch in Zukunft mit einem integrierten Ansatz angehen und Stein für Stein aus der schier unüberwindbaren Mauer brechen. Die Kinder Nicaraguas sind die Zukunft des Landes. Wir dürfen sie nicht allein lassen.