"Atabal de Nicaragua"
Informationsblatt zur Solidaritätsarbeit in Nicaragua
Nr. 63 / Herbst 2007
 
 

Für das Leben lernen

Eines der wichtigen Projekte, mit denen wir unsere Maßnahmen zur Armutsbekämpfung in San Rafael del Sur ergänzen, zielt darauf ab, deutlich die Quote an Kindern und Jugendlichen zu senken, die in unserer Partnergemeinde nicht oder nur unregelmäßig am Unterricht teilnehmen. Um dem Leben in Armut nachhaltig zu entkommen, ist eine möglichst umfassende Bildung unverzichtbar. Dies gilt insbesondere für die besonders vernachlässigten Mädchen und jungen Frauen. Deshalb unsere "Aktion: Bildung für Alle!" Das ist vor allem eine große Öffentlichkeits- und Aufklärungskampagne in der gesamten Region, die insbesondere die Eltern animieren soll, wirklich allen Kindern ihrer Familie den Schulbesuch zu ermöglichen. Denn nicht immer sind es lediglich die finanziellen Kosten, die den Schulbesuch verhindern. Dafür lassen sich Lösungen finden! Zu häufig ist noch die mangelhafte Bildung der Eltern selbst dafür verantwortlich, dass der Schulbesuch angesichts der existentiellen Probleme einer Familie in den Hintergrund tritt. Dagegen richten wir uns mit dieser Kampagne. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei unterstützen.